Social Media auf internationaler Bühne

18. März 2018

Für die Mannschaft von 3GT Racing reiste Philipp Frommenwiler in den US-Bundesstaat Florida zum berühmtberüchtigten 12-Stunden-Rennen von Sebring. Doch neben seinen Aktivitäten hinter dem Lenkrad seines Lexus RC F GT3 hatte der 28-Jährige eine etwas andere Aufgabe.

Screenshot: Der Lexus-Pilot gewährte den Snapchat-Fans einen Blick hinter die Kulissen in Sebring.

Für den offiziellen Snapchat-Account der IMSA WeatherTech SportsCar Championship tauschte er kurzerhand seinen Helm gegen ein Handy und liess die Fans der Rennserie hinter die Kulissen schauen. Als Basis diente dabei das soziale Netzwerk „Snapchat“, bei welchem Beiträge lediglich für 24 Stunden abrufbar sind.

Teamtruck, Fahrerlager und Boxengasse – der Schweizer Rennfahrer zeigte der Community seinen Alltag an der Rennstrecke ganz genau. Hunderte verfolgten weltweit die sogenannte „Story“ an ihren Smartphones.

Dass Philipp für dieses Projekt ausgewählt wurde, kam nicht von ungefähr. Neben seiner Tätigkeit als Rennfahrer ist er als Geschäftsführer von just authentic auch im Bereich der Motorsportkommunikation präsent.

„Das war eine grosse Ehre von der IMSA, schliesslich hat die Rennserie eine riesige Fangemeinde in und ausserhalb der USA“, so der Lexus-Pilot. „Bei just authentic investieren wir viel Zeit, die richtigen Social-Media-Strategien für unsere Kunden zu entwickeln. Die gemeinsame Aktion mit der IMSA hilft uns, weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln.“

Snapchat vs. Instagram Stories

Neben den richtigen Inhalten stellt sich für uns als Agentur immer wieder die Frage: Welche der aktuellen Social-Media-Plattformen eignet sich eigentlich am besten, um auf sich aufmerksam zu machen.

Hier muss man zugeben, dass Snapchat seit Ende 2016 zurückstecken musste. Der Grund dafür: Instagram hat mit seiner Stories-Funktion das entsprechende Gegenüber geschaffen. Kurze Beiträge im Hochformat und ebenfalls nur 24 Stunden sichtbar.

Doch Snapchat hat sich von der zu Facebook gehörenden Plattform nicht unterkriegen lassen und bietet seinen Nutzern noch einige Vorteile. So lassen sich bei den Stories von Snapchat Links zu Websites einfügen. Eine Funktion, die auf Instagram erst Profilen mit hoher Fan-Anzahl zur Verfügung gestellt wird.

Vor allem im Motorsport bietet diese Funktion viele Möglichkeiten. Beispielsweise, um auf Renneberichte des letzten Wochenendes zu verweisen und so die Fans auf die eigene Homepage zu lenken.

Was die Altergruppe angeht, so richtet sich Snapchat ganz klar an die jüngere Zielgruppe. Es ist keine Seltenheit, dass bereits in der Grundschule die Kommunikation fast ausschliesslich über die App läuft.

 

Geschrieben von Dominic Krause

© just authentic GmbH 2018